Seelenweg

Immer wieder kommen wir in der Spiritualität mit dem Begriff Seelenweg in Verbindung. Aber was versteht man eigentlich darunter?

Wir alle gehen unseren Seelenweg

Immer! In jedem Moment! Unsere Seele ist ständig bestrebt, sich hier auf der Erde in jeder Inkarnation weiterzuentwickeln und zu wachsen. Daher haben wir schon lange bevor wir inkarniert sind, die Entscheidung getroffen, Erfahrungen auch außerhalb der Liebe machen zu wollen. Und dafür eignet sich die Erde wunderbar. Denn zu allererst tauchen wir einmal ganz tief ein in das 3D-Feld. Das Energiefeld der Angst, der Manipulation, der Schwere und vielen anderen niedrigschwingenden Energien. Wir beginnen unseren Seelenweg.

Die Befreiung

Hier hat die Seele es sich dann zum Auftrag gemacht, sich aus all dem zu befreien. Wieder die Verbindung zur Herzenergie zu finden. Die Selbstermächtigung zu leben und die Liebe und die Freude in alle Lebensbereiche fließen zu lassen.

Wenn wir also diesen Frieden in uns spüren. Und wenn wir diese Liebe leben können und es sich für uns leicht und gut anfühlt. Dann sagen wir: Wir gehen auf unserem Seelenweg. In Wirklichkeit aber befinden wir uns IMMER auf unserem Seelenweg! Denn auch die Abschnitte, die Erfahrungen, die Erlebnisse, die sich nicht so gut für uns anfühlen, gehören zu unserem Seelenweg.

Doch um was geht es nun für uns?

Wir dürfen wählen, auf welche Art und Weise wir diesen Seelenweg gehen. Ob wir viel im Drama sind, ob die Angst unseren Weg prägt. Oder ob wir unsere Sichtweisen so verändern können, dass wir in der Liebe bleiben. Wir können uns entscheiden! Wollen wir unsere Ziele durch bewusste Schöpferkraft erreichen? Oder wollen wir uns in die Mangelenergie fallen lassen und es somit ständig schwer im Leben haben?

Unser Seelenweg hält viel Wundervolles bereit

Wir haben jetzt in dieser spannenden Zeit so viele wundervolle Möglichkeiten vom Universum erhalten. Jeder von uns ist in der Lage, den eigenen Seelenweg glücklich, zuversichtlich und voller Liebe gehen zu können.
Wertvolle Werkzeuge  – von der geistigen Welt – von der göttlichen Energie und nicht zuletzt von unserem WAHREN SELBST. Sie unterstützen uns auf geniale Weise und befreien uns aus diesem Sumpf der niedersten Frequenzen und Schwingungen.

Der große kollektive Auftrag

Er bedeutet für uns nun, diese Selbstermächtigung zu leben. Diese neue Bewusstseinserweiterung in Liebe zu wählen. Und sich nicht mehr getrennt zu sehen vom Göttlichen, sondern als Einheit.

Der Seelenweg – wir alle gehen ihn

Doch wähle du selbst, wie es sich für dich anfühlen darf. Und ich begleite dich gerne – auf deinem ganz wundervollen Seelenweg.

Seelenweg

Immer wieder kommen wir in der Spiritualität mit dem Begriff Seelenweg in Verbindung. Aber was versteht man eigentlich darunter?

Wir alle gehen unseren Seelenweg

Immer! In jedem Moment! Unsere Seele ist ständig bestrebt, sich hier auf der Erde in jeder Inkarnation weiterzuentwickeln und zu wachsen. Daher haben wir schon lange bevor wir inkarniert sind, die Entscheidung getroffen, Erfahrungen auch außerhalb der Liebe machen zu wollen. Und dafür eignet sich die Erde wunderbar. Denn zu allererst tauchen wir einmal ganz tief ein in das 3D-Feld. Das Energiefeld der Angst, der Manipulation, der Schwere und vielen anderen niedrigschwingenden Energien. Wir beginnen unseren Seelenweg.

Die Befreiung

Hier hat die Seele es sich dann zum Auftrag gemacht, sich aus all dem zu befreien. Wieder die Verbindung zur Herzenergie zu finden. Die Selbstermächtigung zu leben und die Liebe und die Freude in alle Lebensbereiche fließen zu lassen.

Wenn wir also diesen Frieden in uns spüren. Und wenn wir diese Liebe leben können und es sich für uns leicht und gut anfühlt. Dann sagen wir: Wir gehen auf unserem Seelenweg. In Wirklichkeit aber befinden wir uns IMMER auf unserem Seelenweg! Denn auch die Abschnitte, die Erfahrungen, die Erlebnisse, die sich nicht so gut für uns anfühlen, gehören zu unserem Seelenweg.

Doch um was geht es nun für uns?

Wir dürfen wählen, auf welche Art und Weise wir diesen Seelenweg gehen. Ob wir viel im Drama sind, ob die Angst unseren Weg prägt. Oder ob wir unsere Sichtweisen so verändern können, dass wir in der Liebe bleiben. Wir können uns entscheiden! Wollen wir unsere Ziele durch bewusste Schöpferkraft erreichen? Oder wollen wir uns in die Mangelenergie fallen lassen und es somit ständig schwer im Leben haben?

Unser Seelenweg hält viel Wundervolles bereit

Wir haben jetzt in dieser spannenden Zeit so viele wundervolle Möglichkeiten vom Universum erhalten. Jeder von uns ist in der Lage, den eigenen Seelenweg glücklich, zuversichtlich und voller Liebe gehen zu können.
Wertvolle Werkzeuge  – von der geistigen Welt – von der göttlichen Energie und nicht zuletzt von unserem WAHREN SELBST. Sie unterstützen uns auf geniale Weise und befreien uns aus diesem Sumpf der niedersten Frequenzen und Schwingungen.

Der große kollektive Auftrag

Er bedeutet für uns nun, diese Selbstermächtigung zu leben. Diese neue Bewusstseinserweiterung in Liebe zu wählen. Und sich nicht mehr getrennt zu sehen vom Göttlichen, sondern als Einheit.

Der Seelenweg – wir alle gehen ihn

Doch wähle du selbst, wie es sich für dich anfühlen darf. Und ich begleite dich gerne – auf deinem ganz wundervollen Seelenweg.